Wedding Gespräche No. 3

«Klimaschutz im Alltag: Wo fange ich an & was kann ich tun?!»

Es muss etwas für den Klimaschutz getan werden! Und das am besten schnell – soviel ist klar. Wir müssen unsere Lebensstile ändern, wenn wir die Transformation zur Nachhaltigkeit schaffen wollen. Ein Handlungsbereich ist nachhaltiger Konsum. Aber welche Möglichkeiten gibt es und was ist tatsächlich wirkungsvoll? Wir widmen uns genau diesen Fragen und finden gemeinsam Antworten darauf, was wir in unserem Alltag konkret tun können.

Freitag, 5. Oktober 2018
Projektraum Baumhaus (Gerichtstrasse 23, 13347 Berlin)

SALON «Wirkungsvoll konsumieren im Alltag»

18.00 | Ankommen und DIY-Buffet [bringt gerne Essen und Getränke zum Teilen mit]
19.00 | Input: «Hat mein eigenes Handeln überhaupt Wirkung?!» Um nachhaltig zu leben, so wird uns gesagt, sollen wir das Licht ausknipsen, öffentlichen Nahverkehr nutzen und Bio kaufen. Am Ende des Tages fragen wir uns: macht das wirklich Sinn? Ein Impulsvortrag über die Verbindung von alltäglichen Konsumentscheidungen zum großen Ganzen, und was die innere Haltung mit alldem zu tun hat. Mit Jessica Böhme, Forscherin IASS Potsdam z.B. im Projekt „A Mindset for the Anthropocene“.
20.00 | Austausch, Diskussion & Ausklang

Weltkarte-600x402

Samstag, 6. Oktober 2018
Projektraum Baumhaus (Gerichtstrasse 23, 13347 Berlin)

WORKSHOP-NACHMITTAG «Persönliche Aktionsplanung [&] alternative Mobilität»

14.00 | Aufbau & Ankommen [helfende Hände willkommen]
15 Uhr | Workshop: «Das Projekt fLotte + Lastenrad-Testfahren mit Fred»  Workshop zusammen mit ADFC/fLotte
15 Uhr | Workshop: «Und was jetzt?!» Wie will ich selber nachhaltigen Konsum in die Praxis umsetzen? Was mache ich, wenn in meinem Leben andere Herausforderungen dazwischenkommen? Am Ende des Workshops hast du deinen persönlichen Aktionsplan entwickelt, je nach deinen eigenen Werten, Bedürfnissen und Möglichkeiten. Mit Jessica Böhme.
17.30 | Schlussrunde, Ergebnisse & Pläne machen

ohne Anmeldung | kein Kostenbeitrag | barrierefrei | eine Veranstaltung von trimtabcollective.org